Zeittafel
1850 Niederwald: geboren als jüngstes von 13 Kindern des Bergbauern (Johann) Anton Ritz und seiner Frau Kreszentia, geborene Heinen.
1865 Brig: Die Kellnerlehre im Hotel «Couronne et Poste» endet nach kurzer Zeit mit der Kündigung.
1867 Paris: Die Weltausstellung und die Hoffnung, in Frankreich das Metier des Hoteliers besser zu lernen, locken den Siebzehnjährigen an die Seine, zweiter Beginn einer Lehre im «Hotel de la Fidélité» als Schankbursche, Portier und Kellner.
1868-1869 Entlassung, Arbeit in verschiedenen Restaurants.
1869-1871 Paris: Im renommierten Restaurant «Voisin» nimmt er als Hilfskellner einen neuen Anlauf und arbeitet erfolgreich.
1872 Paris: Im Luxushotel «Splendide» arbeitet er sich vom Kellner, zum Oberkellner und schliesslich zum Maître d'Hôtel empor. Erste Kontakte mit Gästen aus Übersee.